percussion+m

Spezialist für percussion and drums [www.percussionundm.de]



Laden

Zwischen dem 18.04. und 24.04.2014 ist der Laden in den Osterferien geschlossen.

Neuer Rhythmus 55 plus Kurs ab 30.04.2014

Offener Drum Circle Kassel

03.05.2014 ab 18.00 Uhr im Kulturbunker Kassel.
Alle können mitmachen - alle sind willkommen. Die Veranstaltung ist kostenlos.
Leihgebühr für ein Instrument an diesem Abend = 2,50 Euro.
Anmeldung

Workshops im Mai 2014

Am 09.05.2014 findet wieder ein Cajon Einsteiger Workshop statt.
Und am 16. Mai dreht sich alles um den Djembé Rhythmus "Lamba".
Anmeldung

Brazilian Dance + Body Percussion Workshop am 24.05.2014

Direkt aus Sao Paulo Brasilien - Ein einmaliges Angebot in Deutschland!
Teilnehmen kann jeder der Lust hat, Rhythmus durch Bewegung zu erfahren - für alle Musiker, Tänzer und insbesondere für Musikpädagogen eine spannende Inspiration.
Alle Infos und Anmeldung

Die "mobile" Notentafel - Remo Soundshape beschriften mit "Board Marker"

Percussion+m auf Facebook


Aktuelle Nachrichten und Infos


Neu: Cajon Al Andalus

Cajones Al-Andalus ist ein 2009 gegründetes spanisches Familienunternehmen, dass sich auf handgemachte Flamenco Cajons spezialisiert hat.
Jede Cajon ist individuell und handwerklich gefertigt. Für die Cajons verwendet man ausgewählte Premium-Hölzer sowie Lacke und Farbstoffe die auf Wasserbasis hergestellt werden und leistet somit auch einen Beitrag zum Umweltschutz. Bei allen Flamenco Cajons werden zudem spezielle Schrauben zur Befestigung der Schlagdecke verbaut, die verhindern, dass die Schraubenlöcher im Laufe der Zeit ausschlagen.

[+]

Music4Kids

[+]

Laut einer aktuellen GfK-Studie zeigen Kinder immer weniger Interesse am Erlernen eines Intruments. Um diesen Trend entgegenzuwirken, veranstaltete die Musikmesse Frankfurt auch 2014 wieder die „Musikmach-Ausstellung“ Music4Kids.

Zielgruppe sind Fünf – bis Zehnjährige, die sich hier unter pädagogischer Aufsicht an akustischen und elektrischen Instrumenten versuchen können und bei den REMO Drum Circles
mal „richtig loslegen“ können.

Weitere Infos unter:
www.remo-drumcircles.de

Made in Europa im Trend

Dies zeigt sich u.a. am Beispiel der Firmen Studio 49, Schlagwerk oder Rohema.
Ein weiteres Beispiel sind die Instrumente des spanischen Herstellers Pepote. Jose „Pepote“ Hernandéz baut seit 1990 Cajones. Erlesene Materialien, selbstgefertigte Snarespiralen aus Spezialdraht, ständige und innovative Weiterentwicklungen sowie über 20 Jahre Erfahrung im Cajonbau machen Pepote Cajones zu DER Cajon. Alle Instrumente werden vom Meister persönlich gestimmt und ab "Estudio" komplett von "Pepote" montiert.
Seine Instrumente sind die Referenz für Sound, Verarbeitung und Optik. Sie stehen für die Evolution von der Holzkiste zum Musikinstrument.

Papp Cajon im Eigenbau...

Eine Cajon aus Pappe in 15 Minuten selbst gebaut.
Hier gibt es die percussion+m Anleitung zum selber machen.
Viel Spaß.