percussion+m

Spezialist für percussion and drums [www.percussionundm.de]



Termine

Drum Circle Basic Workshops

* 27.10.2018 Einführungs Workshop (Modul 1)mit Mathias Reuter
* 28.10.2018 Technik Workshop (Modul 2)mit Mathias Reuter
* 03.12.2018 Aufbau Workshop (Modul 3)mit Helga Reihl & Mathias Reuter

Neu
  • 24.11.2018 "Get fit for your Drum Circle". Rhythmustraining und Rhythmusspiele für alle interessierten Drum Circle LeiterInnen; MusiklehrerInnen,Rhtyhmusbegeisterte usw..
Leitung: Charly Böck

Drum Circle Support

Wir danken der Firma Remo ( Gewa Music) für die freundliche Unterstützung der Drum Circle Workshops.

Tutorials

Drum Circles selbst anleiten - aber wie ?
Das verrät der umfassende Standard Leitfaden aus der Reihe Musik & Bildung-Spezial im Schott Verlag. Zahlreiche Technik-beschreibungen und nützliche Tipps weisen Anfängern - und Fortgeschrittenen den Weg zum eigenständigen Anleiten von Drums Circles. Die umfangreiche DVD liefert genügend Praxisbeispiele. Autoren: Anke Böttcher und Mathias Reuter.Ausgabe mit DVD Reihe: Musik & Bildung spezial 56 Seiten - Rückendrahtheftung
ISBN: 978-3-7957-0368-4 Bestell-Nr.: MUB 5010.
Preis: 22,95 Euro zzgl. 3,- Euro Versand.
Bestellung...

Drum Circle Workshops


Workshops und Weiterbildung für Drum Circle LeiterInnen

percussion+m bietet unter der Leitung von Mathias Reuter und in Zusammenarbeit mit verschiedenen Bildungsträgern in Deutschland eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung für Drum Circle LeiterInnnen (Facilitator) an, die die Methode Drum Circle in ihrem jeweiligen Wirkungsfeld anwenden möchten.

Beispiele der Einsatzmöglichkeiten:
  • musikalischen Bildung (Schule, Musikschule, usw.),
  • Vereins- Jugend und Sozialarbeit;
  • Integration und Inklusion
  • Training und Coaching im Unternehmen;
  • Rhythmus 60 plus,
  • Gesundheitsfürsorge;
  • offene Community Drum Circles


Die inhaltlichen Grundlagen der Workshops basieren u.a. auf der Methode von Arthur Hull und auf der Veröffentlichung von Anke Böttcher und Mathias Reuter: Drum Circle- Der Groove für alle (Mub5010 Schott Verlag).

Drum Circle Facilitator Basic Workshop / 27.10.2018

Modul 1
Ein Workshop für (Musik-) PädagogInnen, MitarbeiterInnen aus der Seniorenarbeit; ErzieherInnen und für alle Interessierte mit Mathias Reuter - > siehe Link.

Inhalte:
Die TeilnehmerInnen erhalten in diesen Praxisworkshops zunächst einen ersten praktischen und theoretischen Überblick über die Methode Drum Circle. Vermittelt werden am Bespiel von praktischen Übungen die elementaren Grundfertigkeiten zur Anleitung des Rhythmus-Improvisations-Prozesses in Gruppen (Präsentationstechniken, Kommunikation durch Körpersprache etc.) mit dem Ziel der Förderung einer qualifizierten rhythmischen Gruppenleitungsfähigkeit, die unabhängig von musikalischem Hintergrund oder vorheriger Erfahrung der jeweiligen Teilnehmer ist. Weitere Themen sind: Organisation, Ideen zur Instrumentierung, Drum Circle „Rhythmus- Spiele“.
Der offene Drum Circle ist Bestandteil des Workshops.
Alle Workshop TeilnehmerInnen erhalten hier ein weiteres praktisches Beispiel der Anwendung.

27.10.2018
Workshop: 10.00 - 18.00 Uhr
Community Drum Circle: 18.30 - 20.00 Uhr
(Bestandteil des Workshops)

Workshop Kosten Modul 1 = 85,-Euro
Paketpreis Modul 1+ 2 = 150,- Euro
abzgl.Rabatt f. Mitglieder "percussion creativ" / "freie Musikschulen"

abzgl.Rabatt f. Mehrfachanmeldungen (> 5 Pers.)
Instrumente, Getränke und kleine Snacks stehen zur Verfügung.
Ort: percussion+m Kassel
Akkreditierung durch die hess. Lehrkräfteakademie (Nr.0032130519)
Mindestteilnehmerzahl = 15 Pers. / Max. 30 Pers.

Wir empfehlen allen EinsteigerInnen die Teilnahme an dem Modul 1 und 2.

Drum Circle Facilitator "Technik" Workshop / 28.10.2018

Modul 2
Ein Praxis Workshop mit Mathias Reuter für Drum Circle LeiterInnen mit Vorerfahrungen bzw. die einen Einführungs- Workshop bereits besucht haben.

Inhalte
In diesem Praxis Workshop werden insbesondere die "technischen Elemente" des anleitens behandelt:
  • verschiedene Drum Circle "Start" Sequenzen
  • verschieden "Frage/ Antwort" Sequenzen
  • Gruppe "teilen" und "orchestrieren"
  • "Körpersprache"
  • erweiterte Techniken für Fortgeschrittene

Workshop: 10.00 -18.00 Uhr
Workshop Kosten = 85,-Euro
Paketpreis Modul 1+ 2 = 150,- Euro
abzgl.Rabatt f. Mitglieder "percussion creativ" / "freie Musikschulen
abzgl.Rabatt f. Mehrfachanmeldungen (> 5 Pers.)
Instrumente, Getränke und kleine Snacks stehen zur Verfügung.
Ort: percussion+m Kassel
Mindestteilnehmerzahl = 15 Pers. / Max. 30 Pers.
Akkreditierung durch die hess. Lehrkräfteakademie (Nr.0032130519)
Anmeldeschluss: 25.11.2018

Zur Anmeldung...

Drum Circle Facilitator "Aufbau" Workshop mit Helga Reihl & Mathias Reuter / 01.12.2018 Kassel

Ein Workshop mit Helga Reihl und Mathias Reuter für alle interessierten Drum Circle Leiterinnen, Musikpädagogen, Sozialpädagogen (Modul 3).

Inhalte
Du hast schon Drum Circle-Workshops besucht und selbst angefangen Drum Circle - Elemente in deine Angebot einzubinden, bietest eigene Drum Circles an oder willst bald damit beginnen?
Die grundlegenden Techniken sind Dir bekannt und im Kurs hat alles super geklappt?
In deinem Alltag, mit deiner Klasse, deinen Gruppen und Angeboten ist es allerdings dann doch nicht ganz so leicht und plötzlich bist du mit ganz anderen Anforderungen konfrontiert, als Du dachtest?

Dieser Workshop bietet Zeit und Raum, um uns mit folgenden Fragen zum Thema Drum Circle zu beschäften:
  • Grundhaltungen und Werte
  • Umgang mit verschiedenen Zielgruppen ( "Ansprache")
  • Erkennen eigener Grenzen und Ausweitung eigener Möglichkeiten
  • Verfeinerung der Körpersprache
  • Einsatz von Sprache
  • hlfreiche Rahmenbedingungen (für sich und die Gruppe).

Weitere Themen sind:
  • Rhythmusspiele im Drum Circle
  • Drum Circle "Advance" Techniken

Sa. 01.12.2018
10.00 - 18.00 Uhr Workshop
18.30 - 20.00 Uhr Community (Benefiz) Drum Circle
(freiwilliger Bestandteil des Workshops)

Workshop Kosten = 85,-Euro
abzgl.Rabatt f. Mitglieder "percussion creativ" / "freie Musikschulen"
abzgl.Rabatt f. Mehrfachanmeldungen (> 5 Pers.)
Instrumente, Getränke und kleine Snacks stehen zur Verfügung.
Ort: percussion+m Kassel
Mindestteilnehmerzahl = 15 Pers. / Max. 30 Pers.
Akkreditierung durch die hess. Lehrkräfteakademie (Nr.folgt)
Zur Anmeldung...

Get fit for Drum Circles mit Charly Böck / 24.11.2018 Kassel

Get fit for your Drum Circle -Rhythmus und - Groovetraining mit Charly Böck.

Du würdest gern selbst Drum Circles leiten?
Oder hast es schon mal ausprobiert, dich aber etwas unsicher gefühlt? Dann bist du hier richtig!

Die Drum-Circle-Situation ist eine spannende Herausforderung: Man synchronisiert eine Gruppe, die zum ersten Mal zusammentrifft, sorgt für den Dialog untereinander und setzt immer wieder Impulse, wobei man im Blick behält, wer was kann.
In dieser Fortbildung befassen wir uns vor allem mit fundamentalen Konzepten in Sachen Technik und Rhythmik und vertiefen generell die im Drum Circle so zentralen rhythmischen Fähigkeiten.

Wir erforschen Anschlagstechniken wie Open Tone, Bass Tone, Fingertips, Slap und Closed Slap, denn auch wenn man nicht alles davon können muss, sollte man doch alles kennen – das schafft solide Grundlagen für die Vermittlung im Drum Circle.
Universelle Rhythmen wie Heartbeat oder Cowbell Rhythms, Clave und Polyrhythmik bilden die beste Basis für typische Drum Circle Grooves. Mit Basic Patterns wie diesen bist du gut gerüstet, um auch den Trommelanfängern im Circle zu begegnen, und kannst variieren, ohne zu überfordern.
Der Workshop richtet sich an Drum Cirlce Facilitator, Musikpädagogen die mit Percussiongruppen arbeiten und auch alle Inteterssierten, die gerne auch einfach nur so an Rhythm Based Events teilnehmen.

Sa. 24.11.2018
10.00 - 18.00 Uhr Workshop
18.30 - 20.00 Uhr Community (Benefiz) Drum Circle
(freiwilliger Bestandteil des Workshops)
Anmeldeschluss: 15.11.2018

Workshop Kosten = 85,-Euro
abzgl.Rabatt f. Mitglieder "percussion creativ" / "freie Musikschulen"
abzgl.Rabatt f. Mehrfachanmeldungen (> 5 Pers.)
Instrumente, Getränke und kleine Snacks stehen zur Verfügung.
Ort: percussion+m Kassel
Mindestteilnehmerzahl = 15 Pers. / Max. 30 Pers.
Akkreditierung durch die hess. Lehrkräfteakademie (Nr.folgt)